Willkommen in Ihrer Praxis für Allgemeinmedizin Frau Dr. Wiesener

Videosprechstunde

Sie haben ein gesundheitliches Problem, welches ohne persönlichen Kontakt geklärt werden kann oder möchten einen Befund besprechen, dann können wir das gerne per Videosprechstunde durchführen.

Dazu benötigen Sie einen PC (mit Lautsprecher und Kamera), ein Tablet oder ein Smartphone, sowie eine stabile Internetverbindung. Eine spezielle Software oder App ist nicht notwendig, die Videosprechstunde kann mit einem der gängigen Browser (Firefox, Safari oder Chrome) durchgeführt werden.

So nehmen Sie an der Videosprechstunde teil:

Vereinbaren Sie bitte über die Praxis einen Videosprechstundentermin. Sie erhalten dann per E-Mail einen Link und eine Zugangskennung für das Videosprechstundenportal x.onvid powered by patientus.

Kurz vor dem vereinbarten Termin klicken Sie auf den Link um in den virtuellen Warteraum einzutreten, über den wir dann in Kontakt treten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie eventuell auch bei der Videosprechstunde einen Moment im virtuellen Wartezimmer warten müssen.

Was benötigen Sie für die Videosprechstunde:

  • Ihre schriftliche Einwilligungserklärung, welche Sie bitte vor dem vereinbarten Termin ausgefüllt uns zukommen lassen.
  • Falls Sie ihre Krankenversichertenkarte / elektronischen Gesundheitskarte (eGK) noch nicht in der Praxis vorgelegt haben, dann halten Sie diese bereit, damit Ihre Stammdaten erhoben werden können.

Sicherlich bietet die Videosprechstunde nur eingeschränkte Möglichkeiten und ersetzt in vielen Belangen keinen persönlichen Arzt-Patienten-Kontakt, sie ist aber in dieser besonderen Zeit ein Angebot zur Aufrechterhaltung einer persönlichen Betreuung, welches ich Ihnen gerne anbieten möchte.

Aufklärung und Einwilligung zur Videosprechstunde